die Plakette Denkmal in NRW historische Fenster im Fachwerkhaus

Bürgerschützen- und
Heimatverein
Everswinkel

Eichener Korpus, 18. Jhd., Museum Abtei Liesborn, früher Wieningen 18

 

zum vorherigen Bild       zur Übersicht       zum nächsten Bild

a26-02 2 (3)

Eichener Korpus, 18. Jhd.

12.08.2003
Das Museum Abtei Liesborn schreibt auf dem Erläuterungsschild zum Korpus:

Corpus Christi, westfälisch, um 1725
Das Kreuz stammt wahrscheinlich aus dem freiweltlichen, adligen Damenstift Freckenhorst, das am 11. Januar 1812 aufgehoben wurde. Freckenhorst war in dieser Zeit Bestandteil des Herzogtums Berg (seit 1806 Nachfolger Preußens). Die Abteigebäude wurden im Anschluss an die Aufhebung verpachtet und später an die preußische Regierung verkauft. Die Immobilien wurden versteigert und gelangten zum Teil in Freckenhorster Bürgerhäuser. Das Kreuz stammt von einem Hof in Freckenhorst und diente zuletzt als Hofkreuz in Everswinkel.

 

Bürgerschützen- und Heimatverein St. Hubertus Everswinkel e.V.